Werbeartikel besticken

T-Shirts und mehr

Wenn man an textile Werbeartikel denkt, dann fallen einem zunächst bedruckte T-Shirts ein. Sie tragen einen Schriftzug oder ein Firmenlogo, einfarbig oder auch bunt. Manchmal sind sie Arbeitskleidung, manchmal bewerben sie eine besondere Veranstaltung. Aber es gibt jenseits des T-Shirts noch mehr Produkte, die verschiedene Zwecke erfüllen und nicht immer ist ein Aufdruck die beste Wahl – sollte die Qualität des Drucks auch noch so hoch sein. Gelegentlich darf es ein bisschen exklusiver zugehen.

Wenn Sie Werbeartikel besticken lassen möchten, erweitert sich die Auswahl der Give-Aways automatisch. Ein paar flauschige, edle Handtücher zum Beispiel. Diese würden mit einem Aufdruck eher merkwürdig aussehen und halten würde der auch nur bedingt. Ein paar Touren in einer normalen Waschmaschine und er würde sich allmählich ablösen und die Reste sähen nur noch hässlich aus.

Bestickt ist schick

Hat man aber eine eine hochwertige Bestickung, dann wird die genauso lange halten wie der Artikel selbst. Sie trotzt dem Schleudergang und zeigt das Motiv auch noch nach Jahren.

Die Auswahl an bestickbaren Artikeln ist groß, ob es die erwähnten Handtücher sind, oder T-Shirts, Hemden, Jacken, Hosen, Kappen – alles was aus Stoff ist, ist auch bestickbar. Ob Sie das eigene Firmenlogo oder einen Namen aufsticken wollen, ein- oder mehrfarbig, kein Problem. Auch für Arbeitskleidung bietet sich das robustere Besticken selbstverständlich an. Mitarbeiter, die mit einem verblassten Aufdruck des Firmennamens beim Kunden erscheinen, machen damit keinen so schönen Eindruck. Tragen sie aber z.B. eine Baseball-Mütze auf deren Vorderseite eine hochwertige Bestickung prangt, prägt sich das bei den Menschen ein.

Hochwertiger Eindruck

Lassen Sie Ihre Give-Aways für sich sprechen und lassen Sie Ihre textilen Werbeartikel besticken. Damit signalisieren Sie dem Empfänger des Geschenks, dass er Ihnen etwas wert ist, denn die Bestickung erinnert uns alle immer noch an Handarbeit und vor allem an Wertarbeit. Auch wenn heute moderne Maschinen, die zum Teil Computer sind, diese Arbeit übernommen haben, so ist der Gedanke, dass man sich hier Mühe gemacht hat, nicht von der Hand zu weisen. Auch wenn die Technik Dinge wie 1000 Stiche pro Minute ermöglicht, ist das Ergebnis überzeugend.

Der Vorteil der modernen Geräte: es ist preisgünstig für Sie als Kunden, sich größere Mengen von Artikeln besticken zu lassen. Stellen Sie sich nur einmal vor, sie müssten Damen mit Nadeln in der Hand dafür bezahlen! Doch das ist heute zum Glück nicht mehr nötig.